Chroniken

Letzte Aktualisierung am Sonntag, 13 Oktober 2019 08:40 / geschrieben von: Sudadmin

Vorwort Chronik Sudmerberg

Auf seit Jahrhunderten historisch bedeutungsvollem Grund hat sich seit 1936 Sudmerberg von einer ländlichen Siedlung mit Siedlerhäusern für die Berg und Hüttenleute zu einem Stadtteil mit einem eigenen unverwechselbaren Flair entwickelt. Viele junge Familien, die nicht unmittelbar vor Ort ihrer Beschäftigung nachgehen, sind in der jüngsten Zeit zugezogen. Den Charakter der Siedlung hat dies nicht verändert. „Wir sind eine Familie“. Großstädtische Anonymität ist hier nicht spürbar.

Dieser Rückblick auf die letzten 60 Jahre soll die Grundlage sein für eine Chronik über diesen Stadtteil, der 1996 ebenso wie die Siedlergemeinschaft Sudmerberg 60 Jahre jung ist.

Der Dank gilt Herrn Lisson von der Stadtbücherei Bad Harzburg, Herrn Albers vom Stadtarchiv Goslar und Herrn Hans-Peter Wasserscheidt, die den Verfasser beim Erstellen dieser Chronik engagiert unterstützt haben, sowie all denjenigen, die ich auf den Boden oder in den Keller geschickt habe, um alte Bilder zu suchen oder um in Eiseskälte die jüngste Zeit im Bild festzuhalten.

Für Anregungen und weitergehende Hinweise sowie Bildmaterial insbesondere älteren Datums bin ich dankbar.

Goslar, im März 1996

Norbert Prokscha

Chronik Sudmerberg

April 1935 Rat der Stadt Goslar beschließt
den Bebauumgsplan des Stadtteil
April 1936 Bezug der ersten Häuser
1937 – 1946 Durch den Krieg wird kaum gebaut
1948 Es wurde wieder vermehrt
gebaut Grundsteinlegung der Sudmerberg-schule
1949 Ferstigstellung der Sudmerbergschule Bauabschnitt I
1950 Die ersten Schüler, 504 an der Zahl nahmen den Unterricht auf. Rektor: Heinrich Jakob.
1950 Der Schießclub Sudmerberg wird gegründet.
1951 Eine neue Pfarrstelle wird eingerichtet.
1951 Pastor Klaus Jürgen Hilfsprediger
1952 Anbindung an den Busverkehr der Stadt.
1952 Die Brieger Glocke ruft die Gläubigen zum Gottesdienst.
8.11.1952 Grundsteinlegung des Pfarr- und Gemeindehauses
1952 Busverkehr verbindet Siedlung mit der Stadt
3.10.1953 Einweihung des Gemeindehauses
1953 Erschaffung des Sportplatzes an der Schule
1954 Gründung der Ev. Frauenhilfe. Vorsitz: Fr. Else Hühne.
1954 Die Polizei bestand aus drei Ordnungshütern.
5.8.1954 Fertigstellung Bauabschnitt II der Sudmerbergschule
8.8.1954 Gründung des Kaninchenzuchtvereins
1955 Polizeistation an der Schule. Hausherr: Polizeiwachtmeister Herder.
27.7.1957 Einweihung Zweigstelle der Sparkasse
1957 Die Kirchengemeinde erhielt den Namen St. Peter.
1957 Gründung Spielmannzug der Schützengesellschaft
1957 Neuer Pastor Hanspeter Meyer. Einführung durch Probst Rau.
November 1958 Einweihung Schützenhaus
1959 Neue Gemeindeschwester Hildegard Jackstedt
8.9.1960 Abschluss Bauabschnitt III Sudmerbergschule
1963 Sudmerberg baut an (Neue Siedlung)
1965 Gründung Jugend- Hörner- und Fanfarenzug
2.11.1968 Richtfest Kindergarten St. Peter
22.6.1969 Grundsteinlegung der kt. Kirche
11.10.1969 Einweihnung Kindergarten
11.9.1970 Richtfest der kt. Kirche
29.4.1972 Einweihnung der kt. Kirche
2.8.1974 Einweihung Gaststätte des Schützenhauses
1974 Gründung Leichtathletikclub Nordharz
8.8.1976-18.10.1986 CB Funk-Club Goslar
1977 – 1981 Weitere Baumaßnahmen am Schützenhaus
22.11.1981 Fertigstellung des Schützen- und Freizeitheims Sudmerberg
18.-20.5.1984 Erstes Stadtteilfest (dann alle 2 Jahre außer 2000)
26.6.1985 Gründung SV Sudmerberg
1988 Aufstellen des Erzbrockens auf dem Marktplatz

1989 – 1991 Bau und Inbetriebnahme des Sendemastes Sudmerberg
1993 Marktbrunneneinweihung
– Das Mädchen unter dem Wasserschirm – von Anna Barth
Beim Schützenfest fand dieses Ereignis statt
30.8.1995 Gründung Intressengemeinschaft Stadtteilfest Sudmerberg
2000 kein Stadtteilfest da Jubiläen Schule (50), Schützenverein (50)
und Fanfarenzug (35)
2004 Zusammenschluss SV Sudmerberg und GSC 08
2005 Baubeginn Sudmerberg Nord
Januar 2005 Aus dem Fanfarenzug Sudmerberg wird Powerbrass Sudmerberg
11.-12.06.2005 40jähriges Bestehen des Fanfarenzuges
November 2005 Erneuerung der Sudmerbergstraße Teil 1 (Nußanger – Vienenburger Str.)
Ende 2005 Kneipe ‘Glück Auf’ wird für immer geschlossen???
1.1.2006 Nach einem Jahr ohne Pastor/in wieder eine Pastorin
30.7. – 1.9.2006 Erneuerung der Sudmerbergstraße Teil 2 (Nußanger – Heckenweg)
12.12.2006 Abriss Wegewärterhaus Vienenburger Strasse
17.12.2006 Profanierung Kirche St. Barbara (kt. Kirche)
01.01.2007 Auflösung Kaninchenzuchtvereien
Herbst 2007 Erneuerung Fahrbahndecke Ginsterbusch (Kirschweg – Vienenburger Str.)
31.12.2007 Auflösung Interessengemeinschaft Stadtteilfest Sudmerberg
Juni 2008 Verkauf der kt. Kirche an Herrn Hoppmann sen. (Hoppmann Bau AG)
Juni 2008 Ausbau der Glocken kt. Kirche
Okt. 2008 Baubeginn des Spielplatzes im Neubaugebiet Sudmerberg
7.6.2009 Kindergarten begeht 40. Jubiläum
3.9.2011 75. Jubiläum Stadtteil und Siedlergemeinschaft
Mai 2013 Abbau Spiel- und Bolzplatz Ginsterbusch
2013 Verkauf Pfarrhaus Nussanger 1
Juli 2013 Trennung Versorgungsleitungen Pfarrhaus & Gemeindesaal
15. Januar 2014 Verein Freundes- und Förderkreis der Sudmerberger Warte wird gegründet
28. März 2014 Sudmerberger Warte wird eingerüstet – Begutachtung Schäden
Dezember 2014 Fertigstellung Sanierung Fassade Sudmerberger Warte
19.-21.6.2015 Powerbrass Sudmerberg feiert 50. Jubiläum
21.08.2015 Filiale Sparkasse Goslar/Harz geschlossen
September 2015 Hotel Lydia wird umbenannt in Hotel Haus Sudmerberg
10.10.2015 Erster Zwerg von Sudmerberg gekührt (Helmut Schwickert)
Februar 2016 Aus Siedlergemeinschaft wird Die Sudmerberger
März 2016 Hotel Lydia wird kurz Integrationsunterkunft
01.05. 2016 VGH Versicherung zieht in ehemalige Sparkassenräume
Juni 2016 Straßensanierung Ginsterbusch
19.-21.08. 2016 80 Jahrfeier Sudmerberg
26.10.2018 Warte nach Sanierung wiedereröffnet
Sep-Okt 2019 Abriss ehemals kath. Kirche St. Barbara
09.10.2019 16.16 Uhr Glockenturm fällt
……………………………………………………………………………………………………………………………………….
geschrieben von: Sudadmin Dienstag, 21 Juni 2011 10:51
Gestaltung & Systemadministration: Tino Schmoz, Freiberuflicher Mediengestalter, Stargarder Str. 22, Goslar 38642 Goslar, info@cyntec-design.de
Copyright © 2019 Cyntec-Design All Rights Reserved.