Tag des offenen Denkmals

Dienstag, 15 September 2015 07:07

So viel war auf dem Berg lange nicht los

Zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag lud der Freundes- und Fördererkreis der Sudmerberg Warte zum Turm ein. Bei bestem Wetter konnten die zahlreichen Besucher den ganzen Tag über die Aussicht vom Turm genießen.
Das Highlight der Veranstaltung war der Auftritt des Sudmerberger Powerbrass, die vor einmaliger Kulisse an der Warte spielten.

Vom Turm aus lud die Siedlergemeinschaft „Die Sudmerberger“ zu Bratwurst, Kaffee und Kuchen an die Harzklubhütte ein, um den Nachmittag dort gesellig ausklingen zu lassen.

Die Veranstalter zeigen sich stolz über die Veranstaltung – „so viel war auf dem Berg lange nicht los!“.
Im nächsten Jahr ist eine Wiederholung geplant.

Seit 2013 ist die Sudmerberger Warte, das Wahrzeichen des Stadtteils Sudmerberg, wegen erheblicher Schäden für Besucher nicht mehr zugänglich.
Der Freundes- und Fördererkreis möchte gerne, dass der schöne Turm wieder für jedermann geöffnet wird. Daher wurde ein Verein gegründet, der sich für die Sanierung und den Erhalt der Warte einsetzt, um vor allem die Begehbarkeit wieder herzustellen.

Text: Pascal Bothe
Fotos: Sascha Engel

Führung

Führung

Fernsicht

Fernsicht

Guter Besuch

Guter Besuch

Steiler Aufstieg

Steiler Aufstieg

Jahreszahl

Jahreszahl

Guter Besuch

Guter Besuch

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 15 September 2015 07:07 geschrieben von: Sascha Engel