Aufruf

Samstag, 15 November 2014 10:38

Verehrte Bürgerinnen und Bürger Sudmerbergs,

für eine Ehrung im nächsten Jahr benötigen wir Ihre Mithilfe. Es wird gesucht ein/e Sudmerberger/in, der/die sich durch sein/ihr Ehrenamt für den Stadtteil besonders hervorgetan hat. Wie jeder weiß, wird ein Ehrenamt hauptsächlich im Hintergrund ausgeführt und viele wissen gar nicht, was alles geleistet worden ist.
Denn ein Ehrenamt ist keine Selbstverständlichkeit!
Diese Ehrung soll der Anlass sein einmal DANKE zu sagen.

Wobei benötigen wir Ihre Hilfe?
Wissen Sie jemanden, der sich durch sein ehrenamtliches Engagement besonders für den Stadtteil Sudmerberg hervorgetan hat? Wenn ja melden Sie die Person bitte an Peter Schwerthelm, Nußanger 25 oder per Mail an schwerthelm.peter@t-online.de.

Wie wird ausgewählt?
Im nächsten Jahr wir es eine Kommission aus allen Vorsitzenden der Sudmerberger Vereine, der Grundschule, dem Kindergarten und der Kirche geben. Dort werden alle Vorschläge geprüft und letztendlich die/der zu Ehrende gewählt oder bestimmt.

Wie geht es nach der Ehrung weiter?
Der Wunsch ist es diese Ehrung alle drei bis fünf Jahre zu wiederholen um den Personen, die sich für den Stadtteil stark machen, zu danken.

Bitte helfen Sie mit!
Danke!

Letzte Aktualisierung: Samstag, 15 November 2014 10:38geschrieben von: Sascha Engel « Zum gesamten Artikel...

Einladung Gesprächskreis

Montag, 3 November 2014 10:40

Die SPD Goslar – Arbeitsgruppe Sudmerberg – läd zum offenen Gesprächskreis ins Hotel Lydia am 11.11.2014 ab 19.00 Uhr ein. Unter Anderem sollen auch zwischen den Vereinen die Termine für 2015 abgesprochen werden.

Einladung Gesprächskreis

Einladung Gesprächskreis

Letzte Aktualisierung: Montag, 3 November 2014 10:40geschrieben von: Sascha Engel « Zum gesamten Artikel...

Bürgergespräch mit OB Dr. Junk

Sonntag, 26 Oktober 2014 09:21

Wieder einmal hatte Ratsherr und Sudmerberger Bürger Pascal Bothe zu einem Bürgergespräch mit dem OB Dr. Junk geladen. Es folgten der Einladung gut 25 Bürger ins Hotel Lydia und beteiligten sich rege an den Gesprächen. Es ging hauptsächlich um den Spielplatz an der Sudmerbergstraße, um den Beschnitt von Bäumen und Büschen, der Dauerbeleuchtung in der Grundschule, um eine Tempokontrolle im Stadtteil, Sichtbarkeit des Turmes, der Parksituation in einigen Straßen sowie der schlechten Straßenbeschaffenheit am Ginsterbusch. Es wurde gut zwei Stunden recht angeregt über die Themen gesprochen. Abschließend faßte Ratsherr Bothe alles noch einmal in einer Mail an den OB zusammen. Bleibt zu hoffen, dass viele der Probleme angegangen werden.

Bothe & Junk

Bothe & Junk

Begrüßung

Begrüßung

Diskussion

Diskussion

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 26 Oktober 2014 09:21geschrieben von: Sascha Engel « Zum gesamten Artikel...
Gestaltung & Systemadministration: Tino Schmoz, Freiberuflicher Mediengestalter, Stargarder Str. 22, Goslar 38642 Goslar, info@cyntec-design.de
Copyright © 2019 Cyntec-Design All Rights Reserved.