Sauberer Stadtteil

Freitag, 15 März 2019 11:41

Wie in jedem Jahr findet auch in diesem Jahr die Aktion “Bürger säubern ihre Stadt” statt. Leider ließ die Beteiligung im letzten Jahr sehr zu wünschen übrig. In diesem Jahr wird die Aktion durch die SPD-Sudmerberg und ihre Mitglieder verstärkt. Ratsherr Stefan Eble bittet alle Teilnehmer, wenn möglich und vorhanden, Handschuhe mitzubringen. Weitere Infos gibt es bei der SPD Sudmerberg, Stefan Eble, Kiefernbrink 28, 38640 Goslar, Tel 05321 29812. Treffpunkt ist am 30.03. um 10 Uhr die Dame mit Schirm (Marktplatz Sudmerberg). Wer sich nach getaner Arbeit stärken möchte, kann dies in der Feuerwache Goslar tun. Dort bekommen alle Helfer ab 12 Uhr ein kostenloses Mittagessen.

Hier die Pressemitteilung der Stadt Goslar:

Dokumentation Kirche St. Barbara

Freitag, 8 Februar 2019 01:56

Wird sie nun abgerissen oder nicht? Diese Frage stellte sich in den letzten Jahren immer wieder bei den Bewohnenr Sudmerbergs. Was kommt dann?. Nach Auskunft der Pressestelle der Stadt Goslar wird sie nun definitiv abgerissen. Es gäbe derzeit einen Investor, der eng mit der Stadt zusammenarbeite und auch bereits Pläne für das Gelände habe.
Einen Rückblich von Planung, Bau bis heute sehen Sie hier in der Dokumentation.

Schützenverein wählt neuen Vorsitzenden

Samstag, 2 Februar 2019 09:26

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung musste beim Schützenverein ein neuer 1. Vorsitzenden gewählt werden. Marc Becker, bis dato Amtsinhaber, trat nicht wieder zur Wahl an. So meldete sich Erik Woitaschek und wurde, da einziger Bewerber, auch in das Amt des Vorsitzenden gewählt. Er ist mit 22 Jahren der jüngste Vorsitzende des Schützenvereins. Woitaschek löst somit Thorsten Knoch, damals 30 Jahre, als jüngsten Vorsitzenden ab. Auf die Frage, was ihn bewogen habe sich zur Wahl zu stellen, antwortete Woitaschek: Der Verein habe ihn in der Vergangenheit sehr viel gegeben und so könne er es zurückgeben. Auch habe der Schützenverein Sudmerberg schon immer Dinge anders angepackt, warum nicht dann auch mal einen so jungen Vorsitzenden. Woitaschek unterschätzt das Amt nicht und weiss was mit der Wahl auf ihn zukommt. Er möchte von seinen Vorgängern lernen, sagt er, auch habe er schon die eine oder anderen Idee im Kopf, wie man den Verein weiter vorran bringen kann.
Auf der Jahreshauptversammlung wurde natürlich auch auf das vergangene Jahr zurückgeblickt, was überwiegend positiv ausfiel. Zum Abschluss wurde Olaf Gründer dann auch noch zum Schützen des Jahres gekührt.

Foto: Sascha Engel

Erik Woitaschek

Erik Woitaschek

Thema finden

Jahresarchiv

Ortsarchiv (monatlich)

Count per Day

  • 330099Seitenaufrufe:
  • 139002Besucher gesamt:
  • 782Besucher pro Monat:
Gestaltung & Systemadministration: Tino Schmoz, Freiberuflicher Mediengestalter, Oberer Triftweg 25, Goslar 38640 Goslar, info@cyntec-design.de
Copyright © 2014 Cyntec-Design All Rights Reserved.